MRVV-Infoabend

“Risikomanagement in der Landwirtschaft”

In der Praxis zeigt sich oft, dass es im Schadensfall zu Schwierigkeiten kommen kann, wenn kein passender Versicherungsschutz beantragt wurde. Um Ihnen aufzuzeigen, auf was es ankommt haben wir einen Infoabend zum Thema „Risikomanagement in der Landwirtschaft“ organisiert.

Der Termin:         Montag, 4. Februar 2019, 20.00 Uhr

im Gasthaus Krone in Wildberg

Stephan von Felbert, MRVV-Koordinator Süd, berichtet aus der Schadenpraxis rund um die Sachversicherungen. Er zeigt Ihnen existenzgefährdende Gefahren im Sachversicherungsbereich und entsprechende Versicherungen auf, die Sie im Schadensfall umfassend vor finanziellen Risiken schützen können.

Jörg Triebke, MRVV-Geschäftsführer informiert Sie über die Möglichkeiten der persönlichen Absicherung. Durch einen Ausfall des Betriebsleiters, für einen längeren Zeitraum oder auf Dauer, ist die Existenz des Betriebes schnell in Gefahr. Hier ist es wichtig, Berufsunfähigkeit, Krankheit oder gar Tod ausreichend abzusichern, damit Sie sich sorgenfrei auf Ihren Betrieb konzentrieren können.

Nehmen Sie die Veranstaltung wahr und informieren Sie sich ausführlich. Nach den Vorträgen haben Sie ausreichend Zeit, Ihre Fragen an die beiden Referenten zu stellen.

Schon heute möchten wir Sie ganz herzlich hierzu einladen.

Rückewagen im Soloverleih

Über die MR Deutschland GmbH besteht für Sie als Mitglied noch bis zum 28.02.2019 die Gelegenheit, Rückewagen und ausgewählte Seilwinden der Firma Pfanzelt und Schlang & Reichart zu günstigen Konditionen zu beziehen. Die Wagen sind individuell konfigurierbar. Bei den Rückewagen und Seilwinden erhalten Sie bei beiden Firmen 10% Rabatt und bei der Fa. Pfanzelt noch zusätzlich einen Ausstattungsbonus. Nähere Infos auch unter www.maschinenring.de.

Alternativ könnte sich der MR vorstellen, bei ausreichender Resonanz einen entsprechenden Wagen anzuschaffen und Ihnen zur Verfügung stellen. Falls Sie also Interesse an einem Rückewagen im Soloverleih haben, dann melden Sie sich bitte bis 18. Januar 2019 bei Herrn Schühle.

Düngebedarfsermittlung

Nach den Vorgaben der Düngeverordnung muss für alle Ackerkulturen und Grünland vor einer Ausbringung wesentlicher Nährstoffmengen (mehr als 50 kg Stickstoff oder 30 kg Phosphat je ha und Jahr) die notwendige Düngermenge ermittelt werden. Diese Bedarfsermittlung ist sowohl vor einer organischen als auch vor einer mineralischen Düngung notwendig und muss für jeden Schlag bzw. Bewirtschaftungseinheit durchgeführt werden. Zu einer Bewirtschaftungseinheit können Schläge mit gleicher Kultur, gleicher Vorfrucht, gleicher Düngung und gleichem Ertragsniveau zusammengefasst werden.

Wir bieten Ihnen an, die Düngebedarfsermittlung für Stickstoff und Phosphat nach den Vorgaben der neuen Düngeverordnung für Sie zu erstellen.

Bei Fragen und zur Anforderung des Erhebungsbogens wenden Sie sich bitte an Frau Heinze.

SB Feinsämereien

Im Januar 2019 führen wir eine Sammelbestellung für Feinsämereien durch. Sie haben etliche Einzelsaaten und Mischungen zur Auswahl, auch als Bioware. Nach Möglichkeit erfüllen wir natürlich auch Sonderwünsche.

Zwischenfruchtsaatgut und Greening- bzw. FAKT-Mischungen schreiben wir wieder rechtzeitig vor der Getreideernte aus.

Ihre Bestellung mit muss bis spätestens Freitag, 11. Januar 2019 beim Maschinenring vorliegen. Die Auslieferung erfolgt dann bis Anfang März.

Beachten Sie auch die Infos auf der Rückseite des Bestellformulars. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Heinze.

Bestellformular

Motorsägenlehrgang

Im Februar bieten wir wieder einen Motorsägenlehrgang an.

Der Termin:         Freitag/Samstag, 08./09. Februar 2019

im Feuerwehrmagazin in Nebringen

Die Kosten:         120,- €/Teilnehmer inkl. MwSt. (für MR-Mitglieder)

Der Kurs findet am Freitag von 18.30 bis 22.30 Uhr und am Samstag von 8.30 bis ca. 16.00 Uhr statt. Als LBG-Mitglied (auch Angehörige und Angestellte) erhalten Sie außerdem einen Zuschuss in Höhe von 30,- €.

Der Kurs ist zugelassen und entspricht den Anforderungen der BG. Ziel der Ausbildung ist der sichere Umgang mit der Motorsäge sowie die Pflege und Wartung. Die Teilnahme gilt als Qualifizierungsnachweis für private Selbstwerber von Brennholz. Die Lehrgangsinhalte entsprechen inhaltlich dem DGUV-Modul A. Die Teilnahme kann unter bestimmten Voraussetzungen ab 16 Jahren erfolgen.

Wenn Sie sich anmelden möchten, melden Sie sich bitte bei uns. Die Belegung erfolgt nach zeitlichem Eingang der Anmeldung, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Heinze.

Kooperation mit FarmSaat

Seit Kurzem haben wir mit der Firma FarmSaat AG einen kompetenten Partner im Bereich Maissaatgut. Somit können wir Ihnen jetzt auch qualitativ hochwertige Maissorten zu attraktiven Preisen anbieten.

Auch wenn bei uns noch wenig bekannt, ist das Saatgut der FarmSaat AG absolut wettbewerbsfähig und eine tolle Alternative zu den Sorten der etablierten Züchterhäuser. FarmSaat setzt mit großem Erfolg und als eines der letzten Unternehmen Deutschlands ausschließlich auf traditionelle Kreuzungsmethoden. Die Züchtung unter freiem Himmel auf einem Versuchsgut im bayerischen Osterhofen bringt den Vorteil mit sich, Jahreseffekte und klimatische Einflüsse in der Sortenentwicklung zu berücksichtigen, eine Möglichkeit, die in der Labor- und gentechnikgestützten Forschung zunehmend verloren geht. So entstehen sehr hochwertige Maissorten mit erstklassigen Qualitätsmerkmalen, die auch in Zukunft konsequent und ohne jeglichen Einsatz von Gentechnik weiterentwickelt werden. Die Ergebnisse und Empfehlungen des Landessortenversuches BW bestätigen die hohe Qualität und Eignung.

FarmSaat arbeitet mit einem exklusiven Beratungs- und Vertriebssystem, dem FarmPrinzip, das durch den persönlichen Einsatz der FarmPartner vor Ort getragen wird.

Dieses FarmPrinzip definiert sich durch drei zentralen Punkte: direkt, konsequent und persönlich. Daher passt diese Kooperation auch sehr gut zum Maschinenring. Durch den Direktvertrieb sind sowohl ein fairer Preis, als auch der persönliche Kontakt und Austausch zwischen Kunden und Züchter möglich, sodass die Erfahrungen und Ergebnisse aus der Praxis direkt mit in die Entwicklung zukünftiger Sorten einfließen.

Sollten Sie Fragen zum Saatgut haben oder möchten Sie bestellen, melden Sie sich bitte bei uns auf der Geschäftsstelle.

Schmierstoffe und Filter

Wie im Vorjahr hat auch diesmal die Fa. Schüler die Schmierstoff-Ausschreibung gewonnen, und zwar mit FUCHS-Produkten. Wir freuen uns, dass wir Ihnen die Schmierstoffe dieses Premium-Herstellers so günstig anbieten können. FUCHS ist „der Mercedes“ unter den Schmierstoffen, und ist als Hersteller (nicht nur Abfüller) führend in der Entwicklung von Schmierstoffen. Die Produkte werden in Deutschland hergestellt.

Filter, Sprays usw. liefert die Fa. Winkler, die diesen Auftrag schon öfter zuverlässig ausgeführt hat.

Ablauf und Termine

Sie bestellen mit den beiliegenden Formularen bis zum 29.10.2018 und erhalten die Ware bis Ende Nov. 2018. Bestellen Sie erst im November, erhalten Sie die Ware bis Weihnachten. Spätere Bestellungen werden i.d.R. innerhalb von 14 Tagen ausgeliefert. Die Rechnung erhalten Sie direkt vom Lieferanten.

Frachtkosten

Frachtkosten sind oben auf den Bestellformularen vermerkt.

Preise

Wenn Sie schon mitgemacht haben, wissen Sie, dass die Preise so konkurrenzlos günstig sind, dass Sie bedenkenlos bestellen können, ohne die Preise zu wissen. Sie können uns jedoch gerne auch anrufen, um Preise zu erfragen.

Warum sind die Preise so günstig?

Weil unser Lieferant in einer Aktion an mehrere Maschinenringe ca. 125 t Schmierstoffe ausliefern kann! Wenn Sie als alleiniger Besteller ähnlich günstige Preise angeboten bekommen, sollten Sie sich unbedingt die Datenblätter besorgen und die Spezifikationen eingehend prüfen. Denn normalerweise ist es nicht möglich, Spitzenqualität zu solch niedrigen Preisen zu erhalten!

Qualität

Trotz der günstigen Preise können Sie sich auf eine Top-Qualität verlassen! Im Vergleich mit anderen Marken fällt FUCHS durch viele echte Herstellerfreigaben sowie hohe und gut nachprüfbare Qualität auf. Wenn es für den gleichen Einsatzzweck mehrere Produkte gab, haben wir die höchstmögliche Qualitätsstufe aufge­nommen, damit Sie auf der sicheren Seite sind. Beach­ten Sie auch die Infos auf der Rückseite des Bestellformulars!

Beratung

Wenn Sie spezielle Fragen haben, wenden Sie sich an uns. Gerne senden wir Ihnen auch die Datenblätter der Produkte. Auf Wunsch geben wir Ihnen die Rufnummer des Fachberaters weiter. Eine kompetente Beratung ist gewährleistet!

Schmierstoffe: ganzjährig Bestellungen möglich

Sie können die Produkte dieser Bestellaktion jederzeit nachbestellen. Falls die Ölpreise ansteigen, erfolgt bei Schmierstoffen eine entsprechende Preisanpassung.

Doch es ist gewährleistet, dass Sie auch bei späteren Bestellungen konkurrenzlos günstig einkaufen!

Filter, Sprays usw.

Geliefert werden Filter der Marken MANN oder HENGST. Wenn einzelne Filter dort nicht im Angebot sind, wird auf andere Marken ausgewichen.

Bestellen Sie versehentlich einen falschen Filter, kann er innerhalb von 14 Tagen nach Lieferung umgetauscht werden, die Frachtkosten müssen Sie jedoch selbst tragen. Im Rahmen dieser Aktion können Sie bis zum 28.02.2019 bestellen. Danach können Sie die Produkte bei Winkler zu den normalen Konditionen bestellen – sicherlich teurer als in dieser Sammelbestellaktion, aber wie immer mit 10% MR-Rabatt.

Bei Fragen zu dieser Sammelbestellung wenden Sie sich bitte an Herrn Digel.

Bestellformular Schmierstoffe

Bestellformular Filter

Weiterbildungsmodule LKW

Alle, die einen LKW-Führerschein besitzen und diesen gewerblich nutzen, müssen innerhalb eines 5-Jahresintervalls eine Weiterbildung gemäß BKF nachweisen. Land- und forstwirtschaftlicher Verkehr gemäß § 2 Nr. 6+7 GüKG ist ausgenommen. Außerdem gilt die Fortbildungspflicht nicht für Handwerksbetriebe und Kleingewerbetreibende, soweit die Beförderung nicht Hauptbeschäftigung ist (Achtung: damit sind nicht Aushilfsfahrer gemeint!).
Damit Sie den LKW-Führerschein weiterhin in vollem Umfang nutzen können, müssen Sie 5 Fortbildungsblöcke zu je 7 Stunden absolvieren. Entsprechende Seminare wollen wir Ihnen gerne anbieten.

Weiterlesen

Ersteinsatz Messerwalze

Am vergangenen Freitag haben wir unsere neue Horsch Messerwalze zum ersten Mal eingesetzt. Die Cultro 3 TC hat 3 m Arbeitsbreite und eignet sich zur Restpflanzenzerkleinerung (Stoppelbearbeitung), zur Bekämpfung des Maiszünslers oder auch zur Bearbeitung von Zwischenfrüchten. Ab sofort kann die Maschine auf unserer Station in Schönaich ausgeliehen werden. Möglich ist auch die Kombination mit einer Scheibenegge, wie die Bilder zeigen.

MR-Reise Schottland

Dunkle Seen, heideüberzogene Hügel in den Lowlands, sagenumwobene Lochs in den Highlands und raue Küsten prägen die imposante Landschaft Schottlands. Prunkvolle Schlösser der Clans, mächtige Burgen gro0ßer Helden, eindrucksvolle Kathedralen und Abteien bilden den kulturellen Hintergrund. Die karierte Welt der schottischen Kilts und der ungewöhnliche Klang der Dudelsäcke wird Ihnen noch lange in guter Erinnerung bleiben.

Weiter Infos erhalten Sie hier. Diese Reise wird von unserer Mitarbeiterin Claudia Heinze begleitet. Bei Fragen steht Sie Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.