Schleppschuh in Birkenfeld

Wir rüsten unseren Pumptankwagen in Birkenfeld über die Sperrfrist mit einem 15 m-Schleppschuh nach, sodass Sie pünktlich zu Güllesaison 2021 mit diesem Fass auch bodennah ausbringen können.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte wie gehabt an den Stationsbetreuer.

Selbstverständlich stehen Ihnen zur Ausbringung auf Getreide auch unsere weiteren Fässer mit Schleppschuh zur Verfügung:
>> 15,5 m³, Stammheim
>> 15,5 m³, Leonberg
>> 16,0 m³, Ettmannsweiler

Betriebshilfe-Kampagne

Seit kurzem läuft die neue Maschinenring-Kampagne #läuftmitmir. Sich gegenseitig helfen, sich nicht im Stich lassen – mit diesem Gedanken wurden die Maschinenringe gegründet. Auch wir sind dabei! Wir werden mit der Kampagne die Betriebs- und Haushaltshilfe zurück in das öffentliche Bewusstsein holen und weiter Menschen dafür begeistern. Unter www.mr-betriebshilfe.de findet ihr alle wichtigen Informationen.

Neuer Leichtgrubber

Wir haben unseren Leichtgrubber auf der Station in Altbulach ausgetauscht. Ihnen steht ab sofort wieder ein baugleicher Feingrubber der Fa. Güttler zur Verfügung, allerdings ist auf dem Super Maxx 50-7 Bio mit 5 m Arbeitsbreite zusätzlich ein Pneumatikstreuer zur Saat von (anspruchsvollen) Zwischenfrüchten aufgebaut. Der Leichtgrubber ist die ideale Maschine für die flache Stoppelbearbeitung, Gülleeinarbeitung, Saatbettvorbereitung und Zwischenfruchtaussaat.

Neue Messerwalze

Unsere neue Kerner Messerwalze auf der Station in Gäufelden-Tailfingen ist einsatzbereit. Es handelt sich um eine X-Cut mit 6 m Arbeitsbreite und hydraulischer Tiefeneinstellung, die sowohl in Front als auch im Heck gefahren werden kann (entsprechende Ballastierung erforderlich). Die Maschine eignet sich hervorragend zu Rapsstoppelbearbeitung. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an den Stationsbetreuer Maurus Kayser.

 

Kurzscheibenegge Effringen

Nachdem die Maschinengemeinschaft ihre bisher in Effringen stationierte Kurzscheibenegge verkauft, bieten wir Ihnen rechtzeitig zur Ernte eine entsprechende Maschine der Firma Kerner an. Wie gehabt, steht sie auf dem Brunnenhof bei Jens Mayer, der weiterhin die Einsatzleitung übernimmt.

Technische Daten:

  • 3 m Arbeitsbreite
  • Hydr. Tiefenverstellung
  • Randblechsatz
  • Prallstriegel vor der Walze

Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an den Stationsbetreuer Jens Mayer.

Zwischenfruchtsaat

Im Zusammenhang mit Greening und FAKT kommt dem Zwischenfruchtanbau eine hohe Bedeutung zu. Gleichzeitig steigt durch vielfältige Mischungen der Anspruch an die Sätechnik. Mit unserer Greenmaster-Walze, dem APV-Grünlandprofi und der Horsch-Kurzscheibenegge mit aufgebauten Sägeräten stehen Ihnen in Tailfingen, Stammheim, Lienzingen und Dagersheim geeignete Maschinen zur Verfügung. Dank der Arbeitsbreiten von 5 bzw. 6 m und einer sehr guten Verteilgenauigkeit können Sie die Aussaat kostengünstig und effizient erledigen. Erfahrungen aus den letzten Jahren haben gezeigt, dass anspruchsvolle Sämereien bei entsprechenden Bedingungen hervorragende Bestände entwickeln. Einfachere Sämereien können auch mit unseren Grünlandstriegeln in Ettmannsweiler und Schönaich bzw. den Kurzscheibeneggen mit Schneckenkornstreuern in Jettingen und Gebersheim gesät werden.