Zwischenfruchtsaat

Im Zusammenhang mit Greening und FAKT kommt dem Zwischenfruchtanbau eine hohe Bedeutung zu. Gleichzeitig steigt durch vielfältige Mischungen der Anspruch an die Sätechnik. Mit unserer Greenmaster-Walze, dem APV-Grünlandprofi und der Horsch-Kurzscheibenegge mit aufgebauten Sägeräten stehen Ihnen in Tailfingen, Stammheim, Lienzingen und Dagersheim geeignete Maschinen zur Verfügung. Dank der Arbeitsbreiten von 5 bzw. 6 m und einer sehr guten Verteilgenauigkeit können Sie die Aussaat kostengünstig und effizient erledigen. Erfahrungen aus den letzten Jahren haben gezeigt, dass anspruchsvolle Sämereien bei entsprechenden Bedingungen hervorragende Bestände entwickeln. Einfachere Sämereien können auch mit unseren Grünlandstriegeln in Ettmannsweiler und Schönaich bzw. den Kurzscheibeneggen mit Schneckenkornstreuern in Jettingen und Gebersheim gesät werden.