headerimage: 

MR Grün- und Winterservice GmbH
MR Böblingen-Calw e.V

Was ist ein MR?

Was ist ein Maschinenring?

Der Maschinenring ist eine regional organisierte bäuerliche Selbsthilfe-organisation in der Rechtsform eines eingetragenen Vereins. In der Regel sind den Vereinen zur Abwicklung gewerblicher Tätigkeiten auch Tochter-unternehmen angegliedert.

 

Der erste Maschinenring wurde 1958 durch Dr. Erich Geiersberger im bayerischen Buchhofen gegründet. Seither verbreitete und entwickelte sich der Maschinenring-Gedanke weltweit.

Klassische Ziele sind :

  • Minimierung der Mechanisierungs- bzw. der Produktionskosten
  • Erhöhung der Arbeitsproduktivität
  • Verbesserung der Arbeitsbedingungen
  • Unterstützung in sozialen Notlagen und Arbeitsspitzen
  • Schaffung von Zuerwerbsmöglichkeiten in und außerhalb der Landwirtschaft zur Existenzsicherung

Die grundlegende Plattform der Maschinenring-Gremien und Maschinenring-Aktivitäten ist der Solidaritätsgedanke zwischen den verschiedenen Mitgliedsbetrieben. Vor diesem Hintergrund bietet der MR seinen landwirtschaftlichen Betrieben Lösungen für den wirtschaftlichen und sozialen Bereich an. Die Maschinenringe fördern damit den ländlichen Raum und leisten einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Landwirtschaft in ihrer ganzen Vielfalt.

Im Moment sind in Deutschland ca. 193.100 Landwirte in 263 Maschinenringen der 12 Landesverbände Mitglied. Mit 7.760.000 ha LF bewirtschaften sie knapp 50 % der deutschen LF.

Einer der 30 baden-württembergischen Maschinenringe ist der Maschinenring Böblingen-Calw mit derzeit rund 1.000 Mitgliedern, zum größten Teil landwirtschaftliche Betriebe aber auch Landschaftsgärtner und Kommunalunternehmen.